Wasserschneidtische

product picture 
Produit: Wasserschneidtische 
Numéro de produit:  
Prix: auf Anfrage 
Société: LEHMANN-UMT GmbH
D-08543 Pöhl 



Acrobat PDF weitere Informationen (PDF) 
 
Wasserschneidtische

Funktionsweise

Ein Wasserschneidtisch dient als Unterkonstruktion bzw. als Auflage für Schneidportale im Bereich Plasma- und / oder Wasserstrahlschneiden. Der Schneidtisch bzw. der Behälter ist bis zur Schneidauflage mit Wasser gefüllt. Je nach Bedarf kann der Wasserstand angepasst werden. Dieser Vorgang wird über integrierte Lufttanks realisiert somit sind Ausgleichstanks notwendig. Das an der Front befindliche Steigteil ist der Abwurf für die ausgeförderten Brennteile & Schlacke / Sand (Abrasiv aus dem Wasserschneidprozess). Ausgetragen wird das Fördergut mittels zweier Hohlbolzenketten, sowie mehrere Mitnehmer, die auf dem Behälterboden fördern. Optionale Erweiterungen wie Abtropffunktion, Intervalfunktion und Nachtschaltung können den Förderprozess automatisieren und optimieren.

Technische Parameter

Leistung: 0,75 kW (je nach Größe und Auslegung des Beckens)
Kette: Hohlbolzenkette T=63

Eine Wasserstandsregulierung von ca. 80 mm ist möglich, um ein Unterwasserschneiden von möglichst großen Blechstärken zu gewährleisten.

Größen der Schneidtischauflage:
Breite: 1,5 m - 3 m
Länge: 4 m - 10 m

Einsatzbereich

Die Unterwasserscheidtische finden Anwendung bei reinen Plasmabrennschneid-, bzw. Wasserstrahlschneidanlagen, sowie bei kombinierten Wasser-Plasma-Schneidanlagen.

Vorteile

- Wellengitter unter den Schneidauflagen verhindert kleinere Brennteile imBehälter
- Einsparung der Absaugung und somit geringer Energiebedarf
- keine Staubbelastung
- keine händige Reinigung nötig
- längere Standzeiten der Schneidauflage
Link